Küste, Anden, Amazonasgebiet und Galapagos, die vier Welten Ecuadors, wurden auf dem World Travel Market (WTM) in London vorgestellt. Diese Messe ist ein wichtiges Ereignis der weltweiten Tourismusindustrie. Sie fand vom 2. bis zum 5. November 2015 statt.

 

Der Stand Ecuadors wurde vom Vizeminister für Tourismusförderung, Dominic Hamilton, eingeweiht. Thema des Stands war in diesem Jahr eines der Vorzeigeprodukte Ecuadors, die Schokolade. In einem perfekten Zusammenspiel von Präsentation, Aroma und Geschmack, bot dieser Stand den Teilnehmern dieser wichtigen internationalen Messe eine einzigartige Sinneserfahrung.

 

Die Abordnung Ecuadors bestand aus Vertretern des Tourismusministeriums und etwa 28 Unternehmern der ecuadorianischen Tourismusbranche. Darunter befanden sich:

 

-          Tropic Journeys in Nature

-          Andean Travel Company

-          Galacruises Expeditions

-          Gulliver Expeditions

-          Advantage Travel

-          Royal Galapagos

-          Surtrek Tour Operator

-          Napo Wildlife Center

-          Sacha Lodge

-          Haugan Cruises

-          Metropolitan Touring

-          Go Galapagos

-          Latin Trails

-          Pure Ecuador

-          Unigalapagos

-          Nemo Galapagos

-          Tip Top Travel

-          Galapagos Experience

-          Andando Tours

-          Hotel Palace, Guayaquil

-          Enchanted Expeditions

-          Senderos Naturales

-          Surpass Travel

-          Tren Ecuador

-          Hotel Wyndham, Guayaquil

-          Quito Turismo

 

Jeder der Reiseveranstalter warb für außerordentliche Produkte hoher Qualität und allgemein für die Destinationen des Landes.

 

Es wurde die Herstellung ecuadorianischer Schokolade gezeigt und der in das traditionelle Gewand des „Diablo Huma” gekleidete Maler Betoben Rivera fertigte in Fingermaltechnik außergewöhnlichen Bilder unter den Augen der Zuschauer an. 

 

Über Twitter lobte die stellvertretende Verlegerin der Londoner Zeitschrift Travel Weekly den ausgezeichneten Einfall Ecuadors, die Schokolade zum Protagonisten der WTM-Präsenz zu machen. Auch Chocablog, eine auf Schokolade spezialisierte Website hob die von Ecuador auf der Messe gezeigte Kreativität und Innovation hervor.

 

Am Nachmittag des ersten Tages fand die Pressekonferenz „Ecuador, Land der Schokolade” statt, bei der 80 der wichtigsten Medien Großbritanniens, besondere Gäste und Reiseveranstalter zugegen waren. Bei seinem Redebeitrag stellte der Vizeminister Hamilton das touristische Potenzial Ecuadors in seinen vier Regionen heraus und forderte das internationale Publikum auf, dieses wundervolle Land zu besuchen, in dem alles so nah beieinander liegt.

 

Auch wurde das Twitter-Konto @EcuaTravelTrade bei der WTM als „Top Tweeter” anerkannt und die ecuadorianische Schokolade war während der ganzen Messe ein beliebtes Thema der sozialen Netzwerke.

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn