Ecuador Travel
Repe Lojano

Repe Lojano

Fusion von grüne Banane und Tradition

Loja

In den mittleren Höhen von Berge und Täler sind gewachsene Produkte der Anden und der Pazifikküste, die verwendet werden, um Gerichte zu kreieren Insignes wie der repe.

Nutzdaten

die Region Die im Süden des Landes gelegene Hauptstadt hat den gleichen Namen. Hier befindet sich der Nationalpark und Naturschutzgebiet Podocarpus, der von Andenpáramos bis zum Amazonasregenwald reicht.

Klima Die Durchschnittstemperatur beträgt 17 ° C.

Loja

Kreolischer Herkunft, Es ist eine cremige Suppe. Um sie zuzubereiten, muss sie mit Öl und weißen Zwiebeln gebraten werden, wobei Wasser hinzugefügt wird, bis es siedet. Die geschredderte oder geschredderte Banane wird hinzugefügt, damit sie nicht dunkler wird, bis sie gekocht ist. Der Schlüssel zu seiner Konsistenz ist, die grüne Banane von Hand fein zu zerdrücken, sie zu zerdrücken und mit einer Mühle umrühren. Zum Schluss das geriebene Quesillo, die Milch, den gehackten Koriander und das Salz dazugeben.

Sie können sieben verschiedene Varianten probieren. Zu den häufigsten Zubereitungen gehören: der berühmte Arvejita mit Guineo, der weiße Reis, der mit Quesillo und Milch serviert wird, und der Mestizen eine Sorte mit Bohnen und Pápa.

Der Name dieses Gerichts ist darauf zurückzuführen, dass die alten Generationen aus Lojan die grüne Banane als repe bezeichneten. Es wird in traditionellen Märkten und Restaurants konsumiert.

Ecuadorianische Suppe basierend auf Bananen Gemüse, Zwiebeln und geriebener Käse

Repe Lojano

Traditioneel drankje

Horchata Es ist ein aromatisches Getränk von rötlicher Farbe, das auf einem Aufguss von süßen Kräutern und einem Angriff basiert. Mit Zitrone und Panade servieren.

Repe Lojano

Andere typische gerechten uit de regio

Motes: Pillo, Pata y Sucio

Von vorspanischer Herkunft. Seit 1590 ist der Mote Teil des indigenen Tisches, er wurde in Erdtöpfen, in Holz und mit Asche gekocht, um seine Brüche und Geschmeidigkeit zu erreichen.

Chigüil

Es ist eines der Hinterlassenschaften gastronomische vorspanische Herkunft, die während der Kolonie mit Käse verschmolzen wurde. Es ist eine Masse aus Maismehl, gefüllt mit einer Aufwärmung aus weißer Zwiebel, Salz,…

Cascaritas

Kreolischer Herkunft, mit mehr als 50 jahren tradition. Die Zubereitung beginnt mit dem „Versengen“ der Borsten und der Haut des Schweins mit einem Gasbrenner, dann wird Butter hinzugefügt und es…

Hornado Pastuso

Gericht kreolischen Ursprungs Hauptmerkmal ist der Caldillo salzig gemacht mit gewürz Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Chili. Zu erhalten der saftige, geschmeidige und salzige Geschmack, mazeriert das Schwein mindestens 24 Stunden,…

Hornado

Kreolischer Herkunft, Der Name wird durch die Kochtechnik gegeben: Das ganze Schwein wird mariniert und die ganze Nacht in Holz gebacken und wird mit Mote oder Kartoffeln serviert. Dieses Gericht…

Chugchucaras

Kreolischer Herkunft, Sein Hauptbestandteil ist das Schweinefleisch, dessen Fleisch nach dem Kochen in seinem eigenen Fett stundenlang bei schwacher Hitze gebraten wird. Dieses Verfahren wird in einer Bronzepfanne durchgeführt. Seine…

Fritada Imbabureña

Es ist eine Platte kreolischen Ursprungs, sein Geschmack ist in der Form der Zubereitung; In einer Bronzepfanne werden die Schweinefleischstücke mit Wasser, Salz, Zwiebeln und Knoblauch gegart; Wenn das Wasser…

Locro de Papa

Von vor-hispanischem Ursprung, ist eine dicke Suppe, die im Wesentlichen mit Kartoffeln und Käse zubereitet wird. Zur Zubereitung wird ein Aufguss mit weißer Zwiebel, Achiote, Öl oder Butter hergestellt. Anschließend…

Llapingacho

Der llapingacho ist von Herkunft prehispanic und criollo. Es handelt sich um Kartoffeltortillas, Frischkäse und aufgewärmte weiße Zwiebel. Erstens. Die geschälten Kartoffeln werden gekocht Wasser mit Salz bis zum Kochen…