Ecuador Travel
Schutzgebiete
Schutzgebiete
Schutzgebiete
Schutzgebiete

Schutzgebiete

Es handelt sich um klar definierte geografische Räume, die mit rechtlichen oder anderen wirksamen Mitteln anerkannt und verwaltet werden, um die langfristige Erhaltung der Natur und ihrer Ökosystemleistungen und damit verbundenen kulturellen Werte zu erreichen (Dudley, 2008, S. 10).

Es handelt sich um Land- und/oder Meeresgebiete, die speziell dem Schutz und der Erhaltung der biologischen Vielfalt sowie den natürlichen Ressourcen und den damit verbundenen kulturellen Ressourcen gewidmet sind und mit rechtlichen oder anderen wirksamen Mitteln verwaltet werden (IUCN, 1998).

In Ecuador machen Schutzgebiete etwa 20% des konservierten Staatsgebietes aus, sind nach der Verfassung der Republik Teil eines der Subsysteme des großen Nationalen Systems der Schutzgebiete (SNAP), bekannt als Erbe der Naturschutzgebiete des Staates (PANE), die über das gesamte kontinentale und insulare Gebiet verteilt sind, einen bedeutenden biologischen Reichtum beherbergen, Ökosystemdienstleistungen, von denen sowohl die städtische als auch die ländliche Bevölkerung profitieren, einen Landschaftsreichtum, der Tourismus und Erholung in einem Teil davon ermöglicht, und durch ihre ökologische Bedeutung Grenzen überschreiten, die international anerkannt sind.

Das MAE als zuständige Stelle für die Festlegung der nationalen Umweltpolitik und der Verfahren für die Verwaltung, Kontrolle und Regulierung der Schutzgebiete der PANE arbeitet auch unermüdlich an der Entwicklung anderer Instrumente wie Richtlinien, die den dezentralen autonomen Regierungen, Gemeinschaften und privaten Eigentümern zur Verfügung stehen, die auch die Möglichkeit haben, ihre Eigenschaften als Schutzgebiete zu deklarieren, wodurch der verfassungsmäßige Auftrag erfüllt wird, der neben dem Teilsystem PANE auch die Subsysteme der Schutzgebiete der dezentralen autonomen Regierungen (GADS

Derzeit (SNAP), besteht aus 50 Schutzgebieten, von denen 49 Teil des Subsystems der (PANE) und 1 des Subsystems der GADS sind.“ Umweltministerium, Ecuador.

 

Schutzgebiete in der Andenregion

  • Sangay Nationalpark
  • Cajas Nationalpark
  • Podocarpus Nationalpark
  • Yacuri Nationalpark
  • Quimsacocha Nationaler Erholungsraum
  • El Ángel Ökologisches Reservat
  • Cotacachi Cayapas Ökologisches Reservat
  • Geobotanisches Reservat Pululahua
  • Cayambe Coca Nationalpark
  • Antisana Ökologisches Reservat
  • Pasochoa Wildlife Refugium
  • Ilinizas Ökologisches Reservat
  • Cotopaxi Nationalpark
  • El Boliche Nationales Erholungsgebiet
  • Biologisches Reservat Colonso Chalupas
  • Llaganates Nationalpark
  • Chimborazo Wildtierproduktionsreservat

 

Schutzgebiete in der Amazonasregion

  • Cofán Bermejo Ökologisches Reservat
  • Napo-Galeras Sumaco Nationalpark
  • Cuyabeno Wildtierproduktionsreservat
  • Limoncocha Ökologisches Reservat
  • Yasuni Nationalpark
  • Biologisches Reservat El Cóndor
  • Biologisches Reservat El Quimi
  • El Zarza Tierheim
  • Cerro Plateado Ökologisches Reservat
  • Städtisches Ökologisches Schutzgebiet Sieben Kirchen

 

Schutzgebiete Pazifikküste Region

  • Manglares Cayapas Mataje Ökologisches Reservat
  • La Chiquita Naturschutzgebiet
  • Esmeraldas River Mündung Mangrove Wildlife Refuge
  • Galera San Francisco Meeresreservat
  • Muisne River Mündung Mangrove Wildlife Refuge
  • El Pambilar Wildlife Refugium
  • Mache Chindul Ökologisches Reservat
  • Herz- und Fregatteninseln Naturschutzgebiet
  • Pacoche Coastal Marine Wildlife Refuge (Zufluchtsort für Meerestiere)
  • Machalilla Nationalpark
  • El Pelado Meeresreservat
  • Küsten Meeresfauna Produktionsreservat Puntilla de Santa Elena
  • Villamil Strände Nationales Erholungsgebiet
  • Nationales Erholungsgebiet Lake Park
  • Fauna Produktion Reserve Mangroven El Salado
  • Los Samanes Nationaler Erholungsraum
  • Santay Island Nationaler Erholungsgebiet
  • Manglares Churute Ökologisches Reservat
  • El Morro Mangro Mangro Mangro Tierheim
  • Santa Clara Island Meeresreservat
  • Ökologisches Reservat Arenilla

 

Schutzgebiete Galapagos-Region

  • Galapagos-Nationalpark
  • Galapagos Meeresreservat

Quelle Umweltministerium, Ecuador

GERELATEERDE DOWNLOADS

Sierra Leitfaden
Datei herunterladen
Amazon Guide
Datei herunterladen
Cuenca Leitfäden
Datei herunterladen
Cotopaxi Province Leitfaden
Datei herunterladen
Frailes-Puerto López Leitfäden
Datei herunterladen