Ecuador Travel
Yasuní
Yasuní
Yasuní
Yasuní

Yasuní

min 18°C max 36°C
min 190m max 400m

Der Nationalpark Yasuní liegt im östlichen Zentrum des Amazonasgebiets in den Provinzen Orellana und Pastaza und ist das größte Schutzgebiet des kontinentalen Ecuador. Es wurde am 26. Juli 1979 gegründet und beherbergt auf einer Fläche von einer Million Hektar ein bedeutendes Natur- und Kulturerbe. Es gilt als einer der artenreichsten Orte der Welt für das, was wissenschaftlich als Schutzraum des Pleistozän“ qualifiziert wurde.

Der tropische Regenwald der Yasuní ist ein privilegierter Ort, an dem man sich für andere Regionen des Planeten entscheiden kann. Aufgrund einer Kombination aus geografischen, geologischen, meteorologischen und historischen Faktoren gelten die tropischen Regenwälder von Yasuní als die artenreichsten und reichsten der Welt, es gibt keine andere Region auf der Welt, die die notwendigen Voraussetzungen für eine so umfassende und komplexe Entwicklung des Lebens bietet.

Der Managementplan der YNP, schlägt die Durchführung und Entwicklung von mehreren Aktivitäten, die durch vier Programme versuchen, das reibungslose Funktionieren und Management des Gebietes zu erreichen, ein sehr wichtiges ist das Programm für öffentliche Nutzung und Tourismus. Der Nationalpark verfügt derzeit über 103 lokale Reiseleiter für die Region, 12 Reiseveranstalter mit Patenten, ein touristisches Betriebshandbuch und einen Besuchermanagement-Plan. Mit Hilfe von Rohstoffen zwischen dem Umweltministerium und den Universitäten San Francisco und Quito befinden sich zwei wissenschaftliche Stationen, Yasuní und Tiputini“.

Dit zijn de activiteiten die we voor u hebben!

ERLEBNIS

Allein die Ankunft hier ist ein Abenteuer, das Sie nie vergessen werden. Im Herzen des Amazonas-Regenwaldes gelegen, verbirgt dieses Reservat eine unendliche Anzahl von natürlichen Attraktionen, die Ihre Emotionen an die Grenzen des Machbaren bringen. In diesem 1.022.336 Hektar großen Park ist jeder Schritt ein Abenteuer zum Leben.

Camping

Ecuador besitzt eine große natürliche Schönheit, die in seinem ganzen Gebiet bewundernswert ist. Diese Funktion ermöglicht es, dass verschiedene Aktivitäten in ihr stattfinden.  Vor allem diejenigen, die die Übernachtung ermöglichen,…

NATUR

Es gibt 1.022.736 Hektar Natur in ihrer höchsten Pracht und einer überraschenden Artenvielfalt. Große Tiere, Reptilien und Vögel wie der Jaguar, die Anakonda und der Harpyie-Adler oder ganz kleine wie der Lionel oder der Taschenaffe erwarten Sie in ihrem natürlichen Lebensraum, um Sie inmitten einer beeindruckenden Dschungelvegetation zu blenden.

Vogelbeobachtung

Ob Sie nun Vogelbeobachter, Profi oder Amateur sind, Ecuador möchte Ihnen die beste Erfahrung Ihres Lebens bieten. Mit mehr als 1.680 Vogelarten, die den Himmel der vier Regionen durchstreifen, haben…

Landschaftsfotografie

Viele Menschen mögen es, Momente festzuhalten, dies durch Fotografie, aber andere sind einfach leidenschaftlich an dieser Aktivität interessiert, denn diese, die nach Ecuador kommen, werden ihre Augen erfreuen, da ihre…

KULTUR

Der Park wird von mehreren indigenen Völkern wie den Waorani, Tagaeri und Taromenane bewohnt, die sich durch eine tiefe Liebe und Respekt vor der Natur auszeichnen. Das Leben mit ihnen wird es dir ermöglichen, eine erstaunliche Weltanschauung der Welt um dich herum zu haben. Nehmen Sie am Ritual des Ayahuasca teil, das von einem Schamanen geleitet wird, ist eine der wichtigsten Traditionen dieses Ortes, und wagen Sie es, eine spirituelle Reise zu unternehmen?

Gemeinschaftstourismus

Innerhalb des Tourismusangebots, das Ecuador bietet, gibt es eine Branche, die im Laufe der Jahre gewachsen ist: den gemeindebasierten Tourismus. Entdecken Sie ihre Traditionen, indem Sie in eine indigene Gemeinschaft…

GASTRONOMIE

Köstliches frisches und geräuchertes Fleisch von der Jagd auf Wildtiere und Hunderte von Gemüsen, geben Sie den exquisiten amazonischen Gerichten Form, darunter Spieße von Chontacuros, Guanta-Brühe, die immer von einem köstlichen Chicha handgemacht nach alten Rezepten begleitet werden.

Maito aus vom Fischfilet

Es ist ein verpackt Herkunft prehispanic, mit Flussfisch (Wels, Bocachico, Cachama, Pintadillo) in Blättern von Bijao, Bananen, Palmen oder Shiguango, mit Naturfasern festgemacht und auf Holzkohle gekocht. Für die Zubereitung des Gerichts werden Produkte verwendet, die von den Chagramamas (Frauen des Bauernhofs) angebaut werden, wie Yucca, Banane, Ticazo, Gaucho Yuyo, Chontacuro, chinesische Kartoffeln, weißer Kakao und Aji oder Pachu uchú,…

Maito aus vom Fischfilet

Verwandte Ziele

Tena

Tena Hauptstadt des Landes Zimt“, oder auch bekannt als San Juan de los Dos Ríos de Tena. Es liegt im Amazonasgebiet, dreieinhalb Stunden von der Stadt Quito und drei Stunden…

Mehr erfahren
min 21°C max 31°C
500m

Cuyabeno

Cuyabeno im ecuadorianischen Amazonasgebiet ist ein Abenteuer inmitten der exotischen Flora und Fauna, wo Menschen und Nationalitäten aufgrund ihrer Kultur, Tradition und Bräuche sehr individuell nebeneinander leben. Das Cuyabeno Wildlife…

Mehr erfahren
min 25°C max 26°C
min 177m max 326m

Papallacta

Papallacta gehört zum Kanton Quijos, Provinz Napo und bildet den Eingang zum ecuadorianischen Amazonasgebiet aus dem Metropolitan District Quito, das sich innerhalb der Einflusszone zweier Schutzgebiete befindet: Cayambe-Coca-Nationalpark und Antisana-Umweltschutzgebiet.

Mehr erfahren
min 5°C max 20°C
min 2800m max 4300m