• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prev Next

NACHHALTIGER TOURISMUS: ERHALTUNG UND HARMONISCHE …

Die wichtigsten Merkmale des nachhaltigen Tourismus lassen sich unter dem Begriff Gleichgewicht zusammenfassen. Wegen des starken Drucks, den menschliche Aktivitäten – wie auch der Tourismus – auf Ökosysteme und lokale Gemeinschaften ausüben, gewinnt diese Form des Reisens weltweit immer mehr Bedeutung. Ecuador, ein Land mit einer Vielzahl natürlicher und kultureller...

Ecuadorianischer Kakao wurde erneut in Paris preis…

Der ecuadorianische Kakao erhielt im Rahmen des Salon du Chocolat in Paris, Frankreich, eine internationale Anerkennung. Das Ereignis fand zwischen dem 28. 

ECUADOR ZEIGT SICH DER WELT BEIM WORLD TRAVEL MARK…

Küste, Anden, Amazonasgebiet und Galapagos, die vier Welten Ecuadors, wurden auf dem World Travel Market (WTM) in London vorgestellt. 

TEILNAHME ECUADORS AN INTERNATIONALEN MESSEN

In fünf Tagen haben Vertreter des ecuadorianischen Tourismusministeriums und Reiseveranstalter mehrere Städte Deutschlands und Skandinaviens besucht, um für Ecuador als Destination von Weltrang zu werben.  

LONELY PLANET PLATZIERT QUITO UNTER DIE TOP 10 FÜR…

Quito befindet sich auf dem zweiten Platz unter den Top 10 des Reiseführers Best in Travel 2016, eine Publikation, die dem angesehenen Mediums Lonely Planet gehört. Die Hauptstadt Ecuadors ist die einzige lateinamerikanische Stadt auf der Liste. 

Die internationale Werbekampagne „All You Need is Ecuador” entspricht einer grenzüberschreitenden Aktion, welche weltweit über 450 Millionen Menschen erreicht hat, Ecuador als touristisches Reiseziel auf internationaler Ebene etablierend.

620.958 ausländische Touristen besuchten Ecuador zwischen Januar und Mai 2014, was ein Wachstum von 16,3% verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2013 darstellt.

Diese Werbeaktion Ecuadors startete am 1. April und hat nach einem Zeitraum von ein wenig mehr als drei Monaten weltweit höchste Aufmerksamkeit erlangt, Rekordwerte im Zuwachs des Tourismus im Land erzielend. Am 11. Juni ergänzte sich diese Bemühung mit der Markteinführung eines auf die internationalen Reiseveranstalter gerichteten zweiten Abschnitts der Werbekampagne.

Das ecuadorianische Tourismusministerium hat sich als Ziel gesetzt, dass der Tourismus am Ende dieses Jahres zur dritten Einnahmequelle außerhalb des Erdölsektors heranwächst und im Jahr 2017 den ersten Platz in dieser Hinsicht erzielt. Das Land bezieht jährliche Einnahmen in Höhe von USD $1.200 Millionen aufgrund touristischer Aktivität und hofft im Jahr 2014 die  USD $1.500 Millionen zu überschreiten.

Zusätzlich wurde das Projekt Investour eingeführt, mit dem Ziel das Wachstum des Tourismus in Ecuador zu fördern; dieses Projekt hat sich als Ziel gesetzt, eine umfassende Errichtung touristischer Infrastruktur mittels privater Investition nationalen und ausländischen Ursprungs erreichen zu können.

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn