Im November wird Ecuador an zwei der wichtigsten Messen in der Tourismusbranche teilnehmen: World Travel Market (WTM), der weltweiten Tourismusmesse, und PURE Life Experiences, bei der sich die Reiseveranstalter treffen, die auf hochwertige Reisen und einzigartige spezielle Angeboten setzen.

 

WTM

Die Tourismusministerin Sandra Naranjo und 30 ecuadorianische Reiseveranstalter vertreten Ecuador auf der renommierten internationalen Messe WTM, die vom 3. bis 6. November in London stattfindet. Ecuador wird ein Abendessen für die internationale Tourismusbranche geben, bei dem das Land als Reiseziel an einem der Messetage vorgestellt wird.

 

Pressegespräche und strategische Sitzungen stehen auf der Agenda der Ministerin Naranjo. Die touristischen Produkte Ecuadors sollen auf diese Art und Weise plaziert werden. Ecuador, ein Land – vier Welten: Galapagos, Pazifikküste, Anden und Amazonasbecken.

 

PURE

In der darauffolgenden Woche, vom 10. bis 13. November, zeigt sich Ecuador auf der exklusiven und renommierten Messe PURE Life Experiences, in Marrakesch – Marokko. Diese Messe richtet sich an das hochwertigste Reisesegment, das exklusive Erfahrungen sucht.

 

Verschiedene ecuadorianische Unternehmen werden auch als Vortragende an dieser Messe teilnehmen: Anakonda Amazon Cruise, Ecoventura – Galapagos, Galapagos Odyssey, Galapagos Safari Camp, GentianTrails, Hacienda Zuleta, Haugan Cruises, Huaorani Ecolodge, Mashpi Lodge &Yatch La Pinta, Pikaya Lodge, Quasar Expeditions, Sacha Lodge und Tren Crucero.

 

Auf der Messe werden auch drei Delegierte des Tourismusministeriums bei den Werbungsmaβnahmen für das Land flankierend mitarbeiten: Cristina Rivadeneira, Staatssekretärin für Absatzmärkte, Juan Xavier de Guzmán, Berater im Staatssekretariat für Absatzmärkte und Oscar López,Koordinator der Absatzmärkte.

 

Bei Terminanfragen wenden Sie sich bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn