Um Ecuador als Weltklasse-Reiseziel zu etablieren und neue Geschäftskontakte einzubahnen, reiste die ecuadorianische Ministerin für Tourismus, Sandra Naranjo, nach Toronto, Kanada, um sich dort mit Tourismus Großhändlern und wichtigen internationalen Medien im Rahmen eines Geschäftsbesuchs zu treffen.

 

Am Dienstag, dem 18. November veranstaltete das Tourismusministerium ein Mittagessen. Es handelte sich dabei um eine sehr gute Gelegenheit für angesehene kanadische Reiseveranstalter und Medien, wie Huffington Post, Sun Media, The Globe und Elle Canada, sich mit der Tourismusministerin zu treffen und Gespräche zu führen, unter Anderem, um die Eigenschaften zu besprechen, die aus Ecuador ein führendes Reiseziel machen und um die Fortschritte des Landes im touristischen Bereich vorzutragen.

 

Am Nachmittag reiste die Ministerin nach Montreal, um dort an einem Treffen mit der Fluggesellschaft Air Canada teilzunehmen, mit dem Ziel die geschäftlichen Zusammenhänge zu verstärken und die Flugverbindungsmöglichkeiten zu erweitern, was einem der fünf Grundpfeiler der Tätigkeit dieses Ministeriums entspricht.

 

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn