Die Staatssekretärin für Promotion, Cristina Rivadeneira, als wichtigste Vertreterin des Tourismusministeriums von Ecuador und der Koordinator für die Märkte Asien und Australien, Oscar López, sind beide auf die  COTTM 2015 gekommen.  Die Stands von Ecuador waren fast zu klein für den groβen Andrang asiatischer  Besucher auf dieser Messe, die vom 14. - 16. April stattfand.  

 

Teil des Programms waren auch kulturelle, künstlerische und gastronomische Events.  Dem Chokolatier, Juan Fernando Mantilla, und dem ecuadorianischen Maler, Simón Ortega, winkte die Gunst des Publikums, dank ihrer besonderen Fähigkeiten.

 

Im Rahmen dieser Messe wurde Ecuador als das Land der vier Welten vorgestellt. Biologische Vielfalt, Kultur- und Abenteuertourismus, Vielfalt in der Gastronomie, usw. sind die Themen, mit denen dieser Markt erobert werden soll. 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn