NATIONALE WERBEKAMPAGNEN

 

Die nationale Werbeaktion Ecuador Tourismusstärke (Ecuador Potencia Turística) wurde seitens der Ministerin Sandra Naranjo letzten Donnerstag, den 7. Mai 2015 vorgestellt. Das Ziel der Werbekampagne ist es, der Entwicklung des Tourismus beizutragen, indem man die Gastfreundschaft der Ecuadorianer fördert, die die nationalen und internationalen Reisenden empfangen, stets die Touristenattraktionen Ecuadors und Anreize schonend und ausbauend. Drei Pfeiler beschreiben bzw. definieren diese Werbekampagne, die versucht, Werte wie die Rücksichtnahme, die Ehrlichkeit, die Empathie, den nationalen Stolz und den Sinn für Zugehörigkeit einzuschärfen.

 

Die Werbeaktion Reiseagent (Agente Turístico) lädt jeden Ecuadorianer und jede Ecuadorianerin dazu ein, sich in eine/n Reisevetreter/in zu verwandeln und jedem Besucher, der es benötigen könnte, Hilfe, Information und Gastfreundschaft zu leisten bzw. zu bieten.

 

Seit 2013 lädt die Initiative saubere Strände (Playas Limpias) die Besucher dazu ein, verantwortungsbewussten Tourismus auszuüben, der es ermöglichen wird, die zahlreichen Vorteile darzustellen, die die Tatsache, die Strände nicht zu verschmutzen und diese von festen Abfällen zu befreien, mit sich bringt.

 

Genauso geschieht es mit der am 10. März 2015 gestarteten Kampagne saubere Toiletten (Baños Limpios), welche Dank der Unterstützung und Mitwirkung verschiedener Vertreter des öffentlichen und privaten Sektors erfolgreich an die Verantwortlichen der Tankstellen und sonstigen diese Dienstleistung anbietenden Einrichtungen gerichtet ist und auffordert, die Toiletten in optimalem Zustand instand zu halten und gleichzeitig die Bürger dazu anregt, diese Einrichtungen respektvoll und mit guten Manieren sowohl zu benutzen als auch zu erhalten.

 

Parallel stellte die Ministerin auch den Vertretern des Sektors und der Presse die Werbekampagne bereise zuerst Ecuador (Viaja Primero Ecuador) vor, welche seit Januar 2014 gültig ist bzw. angetrieben wird und sich als Hauptziel die Förderung des internen oder hiesigen Tourismus gesetzt hat. Die Webseite, in den Medien neu konzipiert und angetrieben, kurbelt die Pauschalangebote der lokalen Reiseveranstalter an, die für nationale Reiseziele werben. Man schätzt, dass 40% der Ecuadorianer jährlich das Land bereisen, was 6 Millionen Reisenden entspricht.

 

Alle diese Werbeaktionen werden innerhalb des Landes in TV-Spots, Rundfunksendern (Spanisch, Kichwa und Shuar), in Zeitschriften, in digitalen Medien (YouTube, Facebook) und mittels verschiedenen zusätzlichen in den Städten bestehenden Werbegegenständen (Palisaden, Beförderungsmittel) verbreitet werden.

 

 

INTERNATIONALE WERBEKAMPAGNE

 

Einige Tage später, am 14. Mai 2015, stellte Sandra Naranjo in New York die Werbeaktion internationaler Erwartung All You Need Is Ecuador vor.In diesem zweiten Abschnitt erklärte die Ministerin warum die Touristen in Ecuador „sogar in den kälteren Orten, Wärme in ihren Herzen spüren bzw. finden können.”

 

Dieser zweite Abschnitt startet am 15. Juni und ist an die seitens des Ministeriums bestimmten„priorisierten Märkte”gerichtet: USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Japan, China, Brasilien und Australien. In diesen Ländern verfügen die Reisenden über ein höheres Einkommen bzw. eine relativ hohe Kaufkraft, was eine entsprechende Devisenerzeugung im Land ermöglichen wird.

 

Während sich der erste Abschnitt der Werbekampagne All You Need is Ecuador hauptsächlich der Tatsache gewidmet hat, Wissen über das Land zu schaffen, wird dieser zweite Abschnitt eine Überlegung und ein Nachsinnen veranlassen und die möglichen Touristen dazu einladen, das Produkt Ecuador kennen zu lernen und auszuprobieren. Innerhalb dieser Fortentwicklung werden die Besucher mittels einer Reise durch alle Sinne angezogen und gelockt werden, die ihnen alles das zeigen wird, was jemand erleben kann, wenn er/sie  Ecuador besucht. So wird zum Beispiel eins der Ziele dieser Initiative das sein, Kunsthandwerker und Künstler der Märkte, verschiedenster Bereiche der Kunst und des Kunsthandwerks einzuladen, damit sie das Wesen des Gefühls in Ecuador ansässig zu sein, zeigen bzw. verkörpern.

 

Die Gesamtinvestition der Werbeaktion beträgt 9 Millionen US-Dollar und wird an Millionen von Leuten weltweit gerichtet sein. Die Werbekampagne wird verschiedene Übertragungsmittel verwenden: Presse, Fernsehen, digitale Medien und BTL-Aktivierungen.

 

Die Werbeaktion begann in den Vereinigten Staaten (USA) mit einem zweistöckigen Bus, der in Manhattan Werbung zur Schau stellte und wird sich progressiv auf die anderen Märkte ausbreiten. Somit wird es auch möglich sein, statistische Informationen zu erzeugen und zu ermitteln, die notwendig sein werden, um künftige Aktionen des Tourismusministeriums zu verbessern, da man dann sowohl die Produkte als auch die Werbekampagnen ausgleichen bzw. anpassen kann. Seit Jahresbeginn und bis zum Monat Mai 2015 sind schon 60 Millionen US-Dollar in Betreibung und Tourismusförderung investiert worden, was der gleichen Summe entspricht, die im ganzen Jahr 2014 investiert wurde.

 

Weitere Informationen:www.viajaprimeroecuador.com.ec

 

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn