Quito (07:04:2015).- Das Tourismusministerium möchte die Erbringung von Dienstleistungen im Tourismussektor durch das Nationale Fortbildungsprogramm für die Exzellenz in der Dienstleistungserbringung verbessern. Aus diesem Grund wird die Fortbildung des Personals in dieser Branche wieder aufgenommen. Die Kurse beginnen am 4. Mai 2015 und beinhalten u.a. folgende Module: Gastfreundschaft, Ernährungssicherheit, Personalschulung im Service, in der Küche, Zimmermädchen, Verkaufskräfte, Rezeption und Bus- / Pkw-Fahrer.

 

Die Fortbildungen werden auf den Galapagos-Inseln und in den Provinzen Manabi, Guayas, Los Ríos, Imbabura, Carchi, Esmeraldas, Pichincha, Tungurahua, Chimborazo, Azuay, Cañar, Napo, Orellana, Sucumbíos, Morona Santiago, Loja, Zamora und El Oro durchgeführt.

 

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat des SECAP über die bestandene Fortbildung, zusätzlich zur Auffrischung ihrer Kenntnisse. Hierzu müssen sie eine Prüfung über berufliche Kompetenzen nach der Fortbildung bestehen.

 

Die Tourismusministerin möchte 8000 Fortbildungen landesweit anbieten. Zur Einschreibung können Sie folgendem Link folgen: http://bit.ly/1a2GrQj

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn