Fühlen Sie sich wie ein Vogel in den Wipfeln der Bäume, wenn Sie Hunderte Meter darüber die Lüfte durchschweben. Bei einer Canopy-Tour hat man eine wunderbare Aussicht auf Steilwände, eindrucksvolle Schluchten und die sich durch die Landschaft schlängelnden Flüsse. Jeder Meter Kabel ermöglicht den Anblick einzigartiger Landschaften, und Ecuador stellt Ihnen Tausende von Metern für Canopy-Touren zur Verfügung.


Mindo.- Dieser Ort liegt in einem nicht weit von Quito entfernten Nebelwald, und es gibt hier mehrere Möglichkeiten für Canopy-Touren. Die Kabellängen liegen zwischen 20 und 400 m Schwierigkeitsgrad: mittel - Zeit: ganzjährig


Baños.- Hier, wo der Zugang zum Amazonasgebiet beginnt, können Sie den Bergwald mit seinen Flüssen und Wasserfällen überqueren. Baños ist ein wichtiges Reiseziel für Abenteuersuchende. Es werden hier zahlreiche Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades angeboten. Schwierigkeitsgrad: niedrig - Zeit: ganzjährig


Bucay.- Hier treffen die Anden mit dem Küstengebiet in der Provinz Guayas zusammen. Eine gute Option, um die Schönheit des Regenwaldes zu bewundern. Canopy-Touren ermöglichen den Blick auf die breiten Flüsse und die ursprüngliche Vegetation. Schwierigkeitsgrad: niedrig - Zeit: ganzjährig

TIPPS: Es wird empfohlen, an den genannten Orten zugelassene Betreiber zu kontaktieren. Diese kümmern sich im Allgemeinen um Ausrüstung, Führer und Transport und garantieren eine sichere und gut geplante Durchführung.

Share this post

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn